Predigten April - Evangelisch-lutherische Christus-Gemeinde Spetzerfehn

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Predigten April

Predigten > 2016

Vorstellungsgottesdienst der diesjährigen Konfirmandinnen und Konfirmanden

Bis  zum letzten Platz gefüllt war die Christus-Kirche, als die  Konfirmandinnen und Konfirmanden zu Van Halen’s „Jump“ in die Kirche  kamen und sich auf der Bühne aufstellten – ein imposanter Moment. Und  beeindruckend ging es weiter: Menschen wurden in Anspielen und einem  selbstgedrehten Film gezeigt, die im Vergleich mit anderen immer  schlecht abschnitten und damit gar nicht gut zurechtkamen. Ein Gefühl,  dass die meisten Menschen kennen dürften. Eckard von Hirschhausen  brachte uns dann mit seinem „Pinguin-Prinzip“ auf die richtige Spur:  besser, als an seinen Schwächen herumzudoktern ist es, seine Stärken zu  stärken. In verschiedenen Predigtimpulsen wurde klar, dass Gott jedem  von uns verschiedene Stärken mitgegeben hat – und diese zu erkennen und  zu stärken, darauf kommt es an. Einigen biblischen Beispielen dazu  folgte ein berührendes Interview mit Sven Raabe, der als Bestatter  arbeitet und damit „sein Wasser“ gefunden hat.  Nachdem die  Konfirmandinnen und Konfirmanden einzeln vorgestellt worden waren,  bekamen sie noch einmal tosenden Applaus als Anerkennung für ihre Mühe –  ebenso wie das „weltbeste Mitarbeiterteam“, bei dem Pastor Reimer sich  herzlich bedankte.

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü