Trauung - Evangelisch-lutherische Christus-Gemeinde Spetzerfehn

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Trauung

Wissenswertes



Bedeutung der Trauung

Die kirchliche Trauung ist in unserer Gemeinde ein besonders festlicher Gottesdienst anlässlich einer Eheschließung. Natürlich kann ein Paar auch dann kirchlich getraut werden, wenn nicht „groß“ und „in Weiß“ gefeiert werden soll! Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun.

Nach evangelischem Verständnis wird die Ehe rechtsgültig auf dem Standesamt geschlossen.
Die kirchliche Trauung bedeutet dagegen, dass ein Brautpaar ein Gespür dafür hat, dass zu einer gelingenden Ehe noch mehr gehört als das, was man einander geben kann. Darum versprechen sich die beiden auch, „mit Gottes Hilfe“ zueinander zu stehen.

In der kirchlichen Trauung wird für das „frischgebackene“ Ehepaar gebetet und es wird ihm Gottes Segen persönlich zugesprochen. Das bedeutet: Gott selber verspricht, dass er das Brautpaar auf dem gemeinsamen Weg begleiten will.

All das ist Grund genug, einen fröhlich-festlichen Gottesdienst zu feiern! Damit dieser auch sorgfältig vorbereitet werden kann, gebe ich Ihnen auf der Seite "Trauung praktisch" etliche Tipps und Hinweise.


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü