Über Uns - Evangelisch-lutherische Christus-Gemeinde Spetzerfehn

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Über Uns

Die Gemeinde


Die Christus-Gemeinde Spetzerfehn ist eine der jüngsten Kirchengemeinden im Fehngebiet. Sie liegt im Einzugsbereich der Gemeinde Großefehn und der Stadt Wiesmoor. Seit ihrer Gründung 1950 hat sie sich stetig entwickelt und zählt etwa 2.500 Mitglieder. Davon nehmen für landeskirchliche Verhältnisse ausgesprochen viele aktiv am Gemeindeleben teil.

Dessen Herzstück ist der Gottesdienst, der an jedem Sonntag um 10.00 Uhr gefeiert wird. Durchschnittlich etwa zweihundert Mitglieder und Freunde unserer Gemeinde beteiligen sich jeweils daran.

Ein engagierter Kirchenvorstand leitet zusammen mit Pastor Hermann Reimer die Gemeinde.

Dabei kommt es uns vor allem darauf an, dass möglichst viele Menschen erkennen, dass Gott Sehnsucht nach ihnen hat und nicht auf sie verzichten möchte. Darum versuchen wir, unser Gemeindeleben so zu gestalten, dass sie darin etwas von der menschenfreundlichen Art Gottes spüren und erleben können.

Daraus ergibt sich, dass wir die Rahmenbedingungen dafür schaffen, dass alle Generationen ihren Platz im Leben der Christus-Gemeinde haben. Etwa achtzig (überwiegend ehrenamtliche!) Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter setzen sich dafür ein, dass es für nahezu jede und jeden ein Angebot gibt. So ergibt sich ein sehr vielfältiges Gemeindeleben.

Bei aller Vielfalt haben sich drei Schwerpunkte herausgebildet: ein stark ausgeprägter Bereich für Kinder, Jugendliche und Familien, eine bunte musikalische Vielfalt mit insgesamt acht Chören und Singkreisen sowie der sonntägliche Gottesdienst. In ihm geht es locker und lebendig zu und für Viele ist er die "Tankstelle" für die jeweils neue Woche.


Unsere Christus-Kirche wurde 1970/71 erbaut und zeichnet sich durch ihre Schlichtheit aus. Sie dient gleichermaßen als Gottesdienstraum und Gemeindehaus. 1994/95 wurde sie mit einem sehr großen Anteil an Eigenleistung baulich erweitert, weil sie sich immer wieder als zu klein erwies. Seit dem Herbst 1999 birgt sie ein besonderes Kunstwerk: ein Buntglasfenster in der Südfassade mit der Darstellung des segnenden Christus, das der Künstler Oskar Rosi geschaffen hat.

Die Christus-Kirche kann gerne besichtigt oder zur stillen Andacht aufgesucht werden. Dazu ist sie täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet.

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü